Botanischer Garten der Universität Basel

zurück zu Dracula Forest Reserve

Die Früchte sind tomaten-gross. Sie werden nicht gegessen, sondern frisch zu Saft verarbeitet (jugo), einer Art Frappé aus Früchten, Wasser, Eis und Zucker.

Botanischer Garten der Universität Basel, Spalengraben 8, 4051 Basel, Schweiz

 Info   Newsletter   Gartenplan   Verein   Kontakt   Links   Impressum 

 Facebook   Twitter   YouTube