Botanischer Garten der Universit├Ąt Basel

Schaukästen

Lebende Steine» (Lithops)

«Lebende Steine» sind hochangepasste Pflanzen aus südafrikanischen Wüstengebieten (Fam. Aizoaceae/Mesembryanthemaceae). Sie sehen aus wie Kieselsteine und werden dadurch von den nahrungssuchenden Tieren übersehen: ein Fall von Mimikry im Pflanzenreich.

Insektivoren (Fleischfressende Pflanzen)

Vertreter aus dieser biologisch bemerkenswerten Pflanzengruppe finden sich auf allen Kontinenten, aber stets auf sehr nährstoffarmen Böden. Mit ihren raffinierten und teils auch sehr effizienten Fangeinrichtungen halten sie kleine Beutetiere fest, die nachher verdaut werden. Durch diese Nährstoffzufuhr wird die Vitalität der Pflanzen sowohl am Wildstandort wie auch in Kultur beträchtlich erhöht.

Heliamphora heterodoxa x minor Lithops hallii

Botanischer Garten der Universität Basel, Spalengraben 8, 4051 Basel, Schweiz

 Info   Newsletter   Gartenplan   Verein   Kontakt   Links   Impressum 

 Facebook   Twitter   YouTube